Die Projekte im Netzwerk Universitätsmedizin

Abgeschlossene Projekte

Das Netzwerk Universitätsmedizin hat zum Ziel, Daten, Erkenntnisse, Maßnahmenpläne, Diagnostik- und Behandlungsstrategien aller deutschen Universitätskliniken und ggf. weiterer Akteure im Sinne einer Pandemic Preparedness zusammenzuführen und auszuwerten. Es hat in einer ersten Förderphase dreizehn vordringliche Themen festgelegt, zu denen bundesweit klinikübergreifende Forschungsprojekte bearbeitet werden.

AKTIN-EZV

Echtzeit-Versorgungsforschung mit dem AKTIN-Notaufnahmeregister

Ergebnisse

Projektsteckbrief

Website

B-FAST

Bundesweites Forschungsnetz Angewandte Surveillance und Testung

Ergebnisse

Projektsteckbrief

Website

CEO-sys

Aufbau eines Covid-19 Evidenz-Ökosystems zur Verbesserung von Wissensmanagement und Translation

Ergebnisse

Projektsteckbrief

Website

CODEX

COVID-19 Data Exchange Platform

Ergebnisse

Projektsteckbrief

Website

COMPASS

Coordination on mobile pandemic apps best practice and solution sharing

Ergebnisse

Projektsteckbrief

Website

COVIM

Bestimmung und Nutzung von SARS-CoV-2 Immunität

Ergebnisse

Projektsteckbrief

Website

DEFEAT PANDEMIcs

Deutsches Forschungsnetzwerk Autopsien bei Pandemien

Ergebnisse

Projektsteckbrief

Website

egePan Unimed

Entwicklung, Testung und Implementierung von regional adaptiven Versorgungsstrukturen und Prozessen

Ergebnisse

Projektsteckbrief

Website

MethodCOV

Methodennetzwerk zur Unterstützung von Covid-19 Forschungsprojekten bei der Messung sozialer und kontextueller Faktoren

Ergebnisse

Projektsteckbrief

NAPKON

Nationales Pandemie Kohorten Netz

Ergebnisse

Projektsteckbrief

Website

Organo-Strat

Organspezifische Stratifikation bei Covid-19

Ergebnisse

Projektsteckbrief

Website

PallPan

Nationale Strategie für Palliativversorgung in Pandemiezeiten

Ergebnisse

Projektsteckbrief

Website

RACOON

Radiological Cooperative Network zur COVID-19 Pandemie

Ergebnisse

Projektsteckbrief

Website